Gemeinde Hemmingen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Infrastuktur & Wirtschaftsstandort

Einwohner und Verkehrsanbindung

Hemmingen hat derzeit 7.365 Einwohner und  liegt verkehrsgünstig  nordwestlich der Landeshauptstadt Stuttgart im landschaftlich reizvollen Strohgäu. Von hier sind Sie schnell mit dem Auto, der Bahn oder dem Flugzeug an Ihrem Reiseziel. 

 Entfernungen von Hemmingen nach

  • Stuttgart - Zentrum: 20 km
  • Stuttgart - Flughafen: 40 km
  • Ludwigsburg: 15 km
  • Leonberg: 12 km
  • Autobahnanschluss Ludwigsburg-Süd (A81/E41): 12 km
  • Autobahnanschluss Rutesheim (A8/E52): 12 km

Es verkehren verschiedene Buslinien von und nach Stuttgart-Feuerbach, Ludwigsburg und Leonberg. Weiter ist Hemmingen über die S-Bahn-Linie S6 mit Umstieg in Korntal auf die Strohgäubahn R61 erreichbar. 

Schulen und Kinderbetreuung

In Hemmingen gibt es eine Grund- und Werkrealschule. Gemeinsam mit der Gemeinde Schwieberdingen wird unter dem Dach des Gemeindeverwaltungsverbandes Schwieberdingen-Hemmingen eine Realschule in Schwieberdingen betrieben. Für diese Realschule wurde der Antrag auf Einrichtung einer Gemeinschaftsschule gestellt.

In Hemmingen gibt es vier Kindergärten (Hirschstraße, Hauptstraße, Seestraße und Albert-Schweitzer-Straße), deren Träger die Gemeinde ist. Weiter gibt es die verlässliche Grundschule sowie den Hort an der Schule. Ein differenziertes Betreuungsangebot ab dem 1. Lebensjahr steht zur Verfügung.

Wirtschaftsstandort Hemmingen

Logo WISO

Am Standort Hemmingen gibt es 1.562 Arbeitsplätze (Stand: 30. Juni 2011). Die Interessen der Gewerbetreibenden werden gebündelt vom Unternehmerverein „Wirtschaftsstandort Hemmingen e.V.“ (WiSO). Die Gemeinde Hemmingen ist ebenfalls Mitglied bei WiSO und im Vorstand des Vereins vertreten.

Wirtschaftsförderung

Zur ersten Kontaktaufnahme bei einer Neuansiedlung und als Ansprechpartner für Betriebe, die bereits ihren Sitz in Hemmingen haben, steht Ihnen Bürgermeister Schäfer gerne zur Verfügung.