Gemeinde Hemmingen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Bebauungspläne

Im Detail

Die Gemeinden besitzen die Planungshoheit über ihr eigenes Gemeindegebiet. Das heißt sie entscheiden über die städtebauliche Entwicklung des Gemeindegebiets. Hierfür kann sie Bauleitpläne aufstellen. Es gibt zwei Arten von Bauleitplänen: Flächennutzungsplan und Bebauungsplan. Der Flächennutzungsplan wird für das gesamte Gemeindegebiet aufgestellt und stellt die sich aus der beabsichtigten städtebaulichen Entwicklung ergebende Art der Bodennutzung nach den voraussehbaren Bedürfnissen der Gemeinde in den Grundzügen dar. Der Bebauungsplan wird grundsätzlich aus dem Flächennutzungsplan entwickelt und gilt nur für einen begrenzten Teil des Gemeindegebiets.

Bebauungspläne werden nach einem im Baugesetzbuch geregelten Verfahren aufgestellt und am Ende dieses Verfahrens als Satzung vom Gemeinderat beschlossen. In der Regel besteht ein Bebauungsplan aus einer Planzeichnung und aus einem Textteil. Der Bebauungsplan enthält verbindliche Festsetzungen und regelt was und wie auf dem Grundstücke gebaut werden darf. Es können zum Beispiel Festsetzungen über Art und Maß der baulichen Nutzung, die Stellung baulicher Anlagen oder die überbaubaren Grundstücksflächen erfolgen. Aber auch Regelungen über Bepflanzungen, die Dacheindeckung oder Fassadengestaltung können getroffen werden.

Liegt ein Bauvorhaben im Geltungsbereich eines Bebauungsplans ist dieser für die Zulässigkeit des Vorhabens maßgebend. Es gibt aber auch Gebiete für die kein Bebauungsplan besteht. Befindet sich das Grundstück innerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile, richtet sich die Zulässigkeit eines Vorhabens nach dem Einfügen in die Eigenart der näheren Umgebung. Im Außenbereich sind nur solche Vorhaben zulässig die nach dem Baugesetzbuch im Außenbereich privilegiert sind.

Alle rechtskräftigen Bebauungspläne der Gemeinde Hemmingen können auf dem Ortsbauamt eingesehen werden.

Bebauungsplan "Hälde"

Zum derzeit in der Planung befindlichen Bebauungsplan "Hälde" gibt es eine separate Seite.

Hier geht es weiter zum Bebauungsplan "Hälde"