Gemeinde Hemmingen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Wochenmarkt

Seit über 20 Jahren regionale Frische und Qualität

Wochenmarkt
Wochenmarkt

Am 21. August 1992 wurde das erste Mal ein Wochenmarkt in Hemmingen abgehalten. Seit dieser Zeit ist am Freitagnachmittag der Alte Schulplatz in der Ortsmitte die Anlaufstelle für viele Hemminger Bürgerinnen und Bürger, die regionale Qualität und Frische schätzen.

Marktbeschicker der ersten Stunde sind die Metzgerei Mei, Geflügelhof und Obstbau Giek, Fischquelle Sabine Roth, Obstbau Gentner, Azienda San Loreno mit italienischen Spezialitäten sowie Obst und Gemüse Ulrich Servay.

Seit 1999 ist auch der Käsestand Marcus Bauer ein fester Bestandteil seit 2002 Jahren die Gärtnerei Pohlmann und seit 2007 die Bäckerei Bofinger. Ab 2011 bereichert Kräutergarten und Imkerei Blühzeiten den Hemminger Wochenmarkt.

Regelmäßig finden auf dem Wochenmarkt Kuchenverkäufe von Schulklassen oder den Kindergärten statt sowie verschiedene Aktion der unterschiedlichen Gruppierungen in Hemmingen.

Eine feste Größe des Hemminger Wochenmarktes ist der Marktmeister Herr Vetter der die Verbindung zwischen den Marktbeschiker und der Gemeindeverwaltung bildet. Er ist erster Ansprechpartner für die Marktbeschicker sollten kleinere Problem bzw. Fragen auftauchen.

Der Hemminger Wochenmarkt jeden Freitag von 13.30 Uhr bis 17 Uhr auf dem Alten Schulplatz für Sie geöffnet.

Die Marktbeschicker und die Gemeindeverwaltung freuen sich auf Ihren Besuch!

Wochenmarkt, Foto: Lothar Kutschera, Hemmingen
Wochenmarkt, Foto: Lothar Kutschera, Hemmingen