Gemeinde Hemmingen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Image-Film

Hemmingen ist eine kleine Gemeinde. In dem idyllisch im Strohgäu liegenden Ort mit dem Flüsschen Glems leben rund 7.300 Menschen. Mehr als 1.500 Arbeitsplätze gibt es ist.

Doch was ist Hemmingen?
Landwirtschaftliche Produktionsstätte - Wohnraum - oder Gewerbestandort?
Hemmingen hat von allem etwas, und es hat etwas Besonderes:
Es ist ein Bioenergiedorf.

Hemmingen schafft das, was vielen Gemeinden schwerfällt: den Spagat zischen moderner Kommune und traditionsbewusstem Dorf

Der 25-minütige Film stellt die im Strohgäu liegende Gemeinde Hemmingen mit ihren Traditionen, Kooperationen und Veranstaltungen auf kommunaler und privater Ebene vor. Er zeigt dabei vieles von dem, was Hemmingen attraktiv und liebenswert macht. So auch die kulturellen und sportlichen Aktivitäten in naturnaher Umgebung zwischen Feldern und Wald.
Die Gemeinde in der Metropolregion Stuttgart ist dabei verkehrsgünstig angebunden. Der Streifen zeigt Hemmingen darüber hinaus auch als Wohn- und Arbeitsort und beleuchtet seine Vorzüge als Bioenergiedorf.
Hemminger Bürger und in Hemmingen tätige Menschen, die den Ort mit viel Herz und dabei realistisch beschreiben, kommen im Film zu Wort.

Die Filmemacherin Sabine Willmann, die Ende der 1980er Jahre in Hemmingen lebte, hat mit diesem Imagefilm ein überzeugendes Porträt der liebenswerten Gemeinde geschaffen. Ganz nebenbei ist damit auch ein wertvolles Zeitdokument entstanden.

Sabine Willmann, Buch/Regie/Schnitt
Oliver Heise, Ton/Musik/Schnitt
Bei Aufnahmen mit Baron Varnbüler

Auftraggeber:
Gemeinde Hemmingen

Realisation:
do-q Film- und Musikproduktion
Theodor-Heuss-Straße 38
71672 Marbach am Neckar
info(@)do-q.de
www.do-q.de