Hochwasserschutz: Gemeinde Hemmingen

Seitenbereiche

Hochwasserschutz

Hauptbereich

Anlass

Am 4. Juli 2010 haben extreme Niederschläge in kürzester Zeit in Teilen der Gemarkungen der Glemsanrainerkommunen großflächige Überschwemmungen und enorme Schäden angerichtet. Dieses Hochwasserereignis war die Initialzündung für eine gemarkungsübergreifende strategische Hochwasserschutzplanung. Die Städte und Gemeinden Ditzingen, Gerlingen, Hemmingen, Korntal-Münchingen, Leonberg, Markgröningen, Schwieberdingen und Stuttgart haben deshalb im Jahr 2010 die Übereinkunft getroffen, eine gemeinsame Vorsorgestrategie zu entwickeln.

Infobereiche

Schnellauswahl