Gewerbebauplätze: Gemeinde Hemmingen

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Marketing

Diese Technologien werden von Werbetreibenden verwendet, um Anzeigen zu schalten, die für Ihre Interessen relevant sind.

Facebook

Hierbei handelt es sich um ein Social Plug-In von Facebook, das die Einbindung von Facebook-Inhalten auf Websites von Drittanbietern ermöglicht.

Verarbeitungsunternehmen

Meta Platforms Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Dublin, D02X525, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Integration von Facebook-Funktionen
  • Werbung
  • Personalisierung
  • Optimierung
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • HTTP-Header
  • Browser-Informationen
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Besuchte Websites
  • Nutzungsdaten
  • Facebook-Benutzer-ID
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Meta Platforms, Inc.
  • Meta Platforms Ireland Ltd.
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Hemmingen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Gewerbebauplätze

Hauptbereich

16. LILA LOGISTIK Charity Bike Cup

Artikel vom 28.09.2022

ALLE INFOS UNTER www.charity-bike-cup.de

 

LILA LOGISTIK Charity Bike Cup am Montag, 3. Oktober

Mit Promis radeln für den guten Zweck

 

Seit 15 Jahren fahren Jedermänner und -frauen im Rahmen des LILA LOGISTIK Charity Bike Cups am 3. Oktober gemeinsam mit Stars für „STAR CARE e.V. – Wir helfen Kindern“. Die Stadt Ditzingen freut sich sehr, bereits zum 8. Mal Austragungsort für dieses besondere Radrennen und sein schönes Rahmenprogramm zu sein. Veranstalter ist die Radsportakademie um Heinz und Patrick Betz. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, am 3. Oktober in Heimerdingen auf dem Sportgelände an der Weissacher Straße vorbeizuschauen.

 

Rund 1.100 Startplätze gibt es, 1.076 Anmeldungen sind schon eingegangen. Eine Online-Anmeldung auf der Homepage www.charity-bike-cup.de ist noch bis 30. September möglich – zumindest so lange es noch Plätze gibt. Nach der letzten von der Pandemie geprägten Ausgabe in Heimerdingen im Jahr 2020 hoffen die Organisatoren nun wieder auf zahlreiche Zuschauerinnen und Zuschauer am Streckenrand. Mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm ist für alle Altersgruppen etwas geboten.

 

Alle zwei Jahre macht der LILA LOGISTIK Charity Bike Cup in Heimerdingen Station. Rad gefahren wird nach dem vertrauten Prinzip: Hobby-Radsportler gehen zusammen mit einem oder zwei prominenten Teamkapitänen auf die Strecke. Auf die zahlreiche Unterstützung der Stars können die Veranstalter auch in diesem Jahr zählen. Zugesagt haben unter anderem Fußball-Weltmeister Guido Buchwald, Tatort-Kommissar Richy Müller, der ehemalige Träger des Gelben Trikots der Tour de France Didi Thurau, der Gewinner des Grünen Trikots bei der Frankreich-Rundfahrt Olaf Ludwig, Skisprung-Teamweltmeister Alexander Herr, Bahnrad-Olympiasiegerin Miriam Welte und viele mehr.

 

Gefahren wird auf einem knapp 19 Kilometer langen Rundkurs, der von Heimerdingen über Hemmingen, Hochdorf und Eberdingen wieder nach Heimerdingen führt. Zwei Strecken stehen zur Auswahl. Für reine Genuss- und Hobbyradler ist die „LILA TOUR“ das Richtige. Maximal drei Runden, also 57 Kilometer, werden absolviert. Es wird in Teams von bis zu 50 Teilnehmern gefahren, wobei der Prominente als Teamkapitän fungiert. Und selbst die Teilnahme mit einem E-Bike ist gestattet. Für Wettkampftypen, die die sportliche Herausforderung lieben, gibt es das „LILA RACE“ über vier Runden und 76 Kilometer, welches in diesem Jahr bereits restlos ausgebucht ist. Vom Startgeld – 69 Euro für die LILA TOUR und 79 Euro für das LILA RACE – gehen 35 Euro als Spende an den guten Zweck. Inbegriffen ist im Startgeld außerdem unter anderem ein Gutschein für eine Portion Nudeln beim „Lila Opening“ am Abend zuvor, ein limitiertes Team-Radtrikot und Tourenverpflegung. Ein großer Dank für die Unterstützung geht hierbei auch an den Hauptsponsor und Namensgeber „Müller - Die lila Logistik“.

 

Der Erlös des Charity Bike Cup fließt an „STAR CARE e.V. - Wir helfen Kindern“. STAR CARE engagiert sich für hilfsbedürftige Kinder. Das Ziel ist es, soziale Projekte vor Ort für Kinder zu unterstützen. Die Hilfe von STAR CARE setzt dort an, wo sie am dringendsten nötig ist. In den vergangenen 15 Jahren kamen dadurch mehr als 568.000 Euro für Kinder in Not zusammen.

 

Auch für Familien mit Kindern ist auf dem Sportgelände an der Weissacher Straße am 3. Oktober besonders viel Spaß garantiert. Das Rahmenprogramm bietet ein Pumptrack zum Selberfahren, zwei Zauberkunst-Shows voller verblüffender Tricks und atemberaubenden Kniffen mit Jason, eine Hüpfburg, das Spielmobil unter Anleitung der Kita Wiesenäcker und das Allerbeste: ein eigenes Radrennen! Um 14.10 Uhr ist Start der Bambini-Laufrad-Runde für Kindergartenkinder zwischen 3 und 6 Jahren und um 14:20 Uhr beginnt die Runde für Schulkinder von 7 bis 12 Jahren. Außerdem zeigt Weltmeisterin Nina Reichenbach ihr überragendes Können im Trial-Bike-Fahren.

     

Weltmeister, Film-Helden und Radsport-Legenden: Das große Treffen der Stars in Ditzingen

 

Einen roten Teppich gibt’s am 3. Oktober in Ditzingen-Heimerdingen zwar nicht – aber dafür die Möglichkeit, Kindern in Not zu helfen. Das lockt auch in diesem Jahr wieder eine Menge Stars zum LILA LOGISTIK Charity Bike Cup. Ein kleiner Auszug.

 

Guido Buchwald

Es gibt insgesamt 44 Deutsche, die jemals in der Startelf eines Fußball-Weltmeisters standen. Einer davon: Guido Buchwald. VfB-Legende, Kämpfernatur – und maßgeblich mitverantwortlich dafür, dass Deutschland 1990 den Titel holte. Im Endspiel gegen Argentinien (1:0) degradierte er den großen Diego Armando Maradona zum Statisten. Das können sich nicht viele in ihre Vita schreiben. Mittlerweile hat Buchwald einen anderen Stammplatz: als Teamkapitän beim Charity Bike Cup.

 

Richy Müller

Der Tatort am Sonntagabend ist eine TV-Institution. Es ist nicht übertrieben zu behaupten: Wer einen der leitenden Ermittler verkörpert, gehört zur Beletage der deutschen Schauspielkunst. So wie Richy Müller, der seit 2008 den Stuttgarter Hauptkommissar Thorsten Lannert gibt. Aber der 68-Jährige hat nicht nur viel schauspielerisches Talent, sondern auch ein großes Herz. Richy Müller engagiert sich für diverse karitative Projekte. Beim Charity Bike Cup tritt er bei der gemütlichen LILA Tour am Mittag an: „Ich bin ja eher so der Genussfahrer.“ Dann ist er am 3. Oktober genau am richtigen Ort.

 

Didi Thurau

Als die Tour de France 1977 begann, war das in Deutschland nicht mehr als eine Randnotiz. Fahren halt mal wieder ein paar mit dem Rennrad durch Frankreich, na und? Eine Gleichgültigkeit, die schnell purer Euphorie wich. Denn beim Prolog eroberte der erst 22-jährige Didi Thurau das Gelbe Trikot des Gesamtführenden, verteidigte es 15 Tage lang und feierte insgesamt fünf Tagessiege. Nicht nur die Deutschen waren aus dem Häuschen, auch die Franzosen waren ganz vernarrt in den „blonden Engel“. Als alles vorbei war, war Thurau Fünfter – und eine Art Volksheld. Frankreichs späterer Präsident Jacques Chirac, damals Bürgermeister von Paris, griff gleich ins oberste Regal: „Seit Konrad Adenauer hat keiner mehr für die deutsch-französische Freundschaft getan als Didi Thurau.“

 

Olaf Ludwig

Olaf Ludwig gehört zu den Größten, die der deutsche Radsport je gesehen hat. Gewinner des Grünen Trikots des besten Sprinters bei der Tour de France, Olympiasieger, Sieger beim Amsel Gold Race, 36 (!) Etappenerfolge bei der Friedensfahrt. Dass er immer noch das hat, was man im Rennfahrerjargon „gute Beine“ nennt, zeigt er in Ditzingen-Heimerdingen. Dann tritt er beim LILA Race an.

 

Alexander Herr

Es gab ja mal eine Zeit, da waren deutsche Skispringer die Popstars der Sportwelt. Sie feierten bedeutende Erfolge, die TV-Einschaltquoten schossen in schwindelerregende Höhen – und wenn die deutschen Adler irgendwo auftauchten, brach die reinste Hysterie aus. Mittendrin: Alexander Herr, Team-Weltmeister 2001. Dass er sich am 3. Oktober auf ein Fahrrad schwingt, hat längst Tradition: „Eine tolle Veranstaltung, bei der immer alle einen Riesenspaß haben – und auch noch Gutes damit tun.“

  

Miriam Welte

Wenn Miriam Welte früher auf ihr Rad stieg, hieß es: Bahn frei. Dann gab es nicht mehr viele, die mithalten konnten. Der Beweis: ein Olympiasieg, sechs WM- und vier EM-Titel sowie 21 deutsche Meisterschaften. Zumindest, wenn sich die Statistiker nicht verzählt haben, was bei solchen Zahlen schon mal passieren könnte. Mittlerweile hat sie ihre Karriere beendet. Dem Sport ist sie trotzdem erhalten geblieben: als Vizepräsidentin des Deutschen Olympischen Sportbundes – und als Teamkapitänin beim Charity Bike Cup.

 

Uwe Rohde

Wenn Sie Uwe Rohde noch nie gesehen haben, kann es dafür eigentlich nur einen Grund geben: Sie haben kein Fernsehgerät. Rohde spielte in weit über 100 Film- und Fernsehproduktionen mit. Seine zweite große Liebe neben der Schauspielerei: der Radsport. In seiner Jugend war er selbst aktiver Rennfahrer, seit 2019 ist er Vizepräsident des Bundes Deutscher Radfahrer. Und Teamkapitän beim Charity Bike Cup ist er sowieso: „Ein tolles Radsportfest, das auch noch Kindern in Not hilft. Viel besser geht es doch nicht.“

 

Reimund Dietzen

Reimund Dietzen war zu seiner aktiven Radsport-Zeit DER deutsche Experte, was die Spanien-Rundfahrt anging. Achtmal ging er an den Start, so oft wie kein anderer Deutscher. Dietzen gewann mehrere Etappen und wurde sowohl 1987 als auch 1988 Zweiter der Gesamtwertung. In Ditzingen-Heimerdingen steigt er bei der LILA Tour aufs Rad. Ganz gemütlich, ohne Stress. „Das wird eine schöne Sache“, sagt er, „ich freue mich darauf.“

 

Simone Hauswald

Es gibt nicht viele, die mit Skiern so gut laufen und schießen konnten. Simone Hauswald zählt zu den erfolgreichsten deutschen Biathletinnen aller Zeiten. Sie gewann bei Olympischen Spielen, Weltmeister- und Europameisterschaften insgesamt zwölf Medaillen. Unter anderem auch bei der WM 2010 in Chanty-Mansijsk, als sie Gold mit der Mixed-Staffel holte. Es war ihr Abschied vom Leistungssport – und er hätte schöner nicht sein können: „In meinem letzten Rennen noch mit einer WM-Goldmedaille mit der Mixstaffel belohnt zu werden, war einfach nur zu schön, um wahr zu sein.“

 

Jürgen Hartmann

Jürgen Hartmann taucht im Stuttgarter Tatort immer dann auf, wenn es ernst wird. Dann steht er als Pathologe Daniel Vogt in seinem Arbeitsbereich und erklärt den Ermittlern Thorsten Lannert und Sebastian Bootz, was der nicht mehr ganz so lebendigen Person auf seinem Tisch widerfahren ist. In eine deutlich lebenbejahendere Rolle schlüpft Hartmann am 3. Oktober: als Teamkapitän beim Charity Bike Cup.

 

Weitere Infos und die vollständige Liste der Teamkapitäne gibt es unter:
www.charity-bike-cup.de

  

Straßensperrungen und Umleitungen

 

Um die Großveranstaltung vor Ort für alle Teilnehmenden sicher zu gestalten, bedarf es großräumiger Straßensperrungen. Die Rennstrecke wird am 3. Oktober von 7 bis 18 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Innerorts ist auf der gesamten Rennstrecke in Heimerdingen, Hemmingen, Hochdorf und Eberdingen Halteverbot. Anwohnerinnen und Anwohner der Rennstrecke können während des Rennens nicht zu- oder abfahren.

 

Verlauf der Rennstrecke

Heimerdingen: Weissacher Str. /L 1177 (Start und Ziel: Sportgelände), Hausgasse, Hemminger Straße

Hemmingen: Heimerdinger Str. L 1140 , Eberdinger Straße

Hochdorf: Heimerdinger Straße, Eberdinger Straße

Eberdingen: Hochdorfer Straße , Stuttgarter Str./K 1688

Heimerdingen: L 1177/Weissacher Straße (Start und Ziel)

 

Verlauf der Kinderstrecke

In der Zeit von 14.10 Uhr bis 14.40 Uhr gibt es eine zusätzliche Vollsperrung für den Kinder-Rundkurs auf der Weissacher Straße - Iptinger Weg - Drosselweg über den Fußpfad bei der Halle bis zum Ziel.

 

Umleitungen

Heimerdingen – Hemmingen: Die Landesstraße zwischen Heimerdingen und Hemmingen ist gesperrt. Umleitung über Hirschlanden, Schöckingen, Hemmingen.

Heimerdingen – Hochdorf: In Heimerdingen ist die Kreuzung Hausgasse / Rutesheimer Straße / Weissacher Straße gesperrt. Eine Umleitung über die Pforzheimer Straße und Karlstraße ist ausgeschildert. Außerorts führt die Umleitung über Schöckingen und Hemmingen nach Hochdorf.

Eberdingen – Hochdorf: Umleitungsstrecke über Eberdingen, Riet, Hochdorf

Heimerdingen – Weissach: Rutesheimer Straße / K 1653 - Rutesheim: Heimerdinger Straße - K 1082 - ab hier über K 1180 (Perouse) - L 1134 (Mönsheim) - Leonberger Straße - L1177 - Porschestraße

 

Querungsmöglichkeiten der Rennstrecke

Für Bewohner von Wohngebieten, die aufgrund des Rennens nicht ein- bzw. ausfahren können, werden sofern möglich Querungsmöglichkeiten eingerichtet. Sobald das Renngeschehen es zulässt, kann über diese Stellen ein- bzw. ausgefahren werden.

 

Heimerdingen

Zufahrtsmöglichkeit für die Bewohner des Wohngebiets nördlich der Weissacher Straße: Die Weissacher Straße kann über die Hochdorfer Str. gequert werden. Das Gewerbegebiet Nord kann während der Straßensperrung nicht an- bzw. abgefahren werden. Betroffene müssen ihr Fahrzeug außerhalb dieser Bereiche parken.

 

Öffentlicher Nahverkehr

Durch die Sperrung der Rennstrecke können in Heimerdingen die Bushaltestellen Weissacher Straße und Hemminger Straße nicht angefahren werden. Die Haltestellen entfallen am 3. Oktober ersatzlos. Die Haltestelle Feuerbacher Straße - Fahrtrichtung Ditzingen - Heimerdingen - wird in Höhe der Fa. Sorex vorverlegt. Am Veranstaltungstag kann während des Rennens zwischen 10 und 18 Uhr kein Regelzugverkehr des Zweckverbands Strohgäu auf dem Streckenabschnitt Hemmingen - Heimerdingen stattfinden.

Infobereiche

Schnellauswahl