Gemeinde Hemmingen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Baugebiet "Hälde"

Das Baugebiet "Hälde" am Hemminger Schlosspark

Lage des Baugebiets "Hälde" im Nordosten von Hemmingen

220 neue Wohneinheiten entstehen

Skizze Baugebiet "Hälde", Büro Lutz & Partner

Der Umlegungsbereich umfasst eine Fläche von ca. 74.000 m². Unter Abzug von Verkehrsflächen, Grünflächen verbleibt eine Nettowohnbaufläche von ca. 45.500 m².

Im Gebiet ist eine starke Durchmischung von Haustypen mit sehr unterschiedlichen Dachformen geplant. Es finden sich sowohl 1-1/2 bzw. 2-geschossige Satteldachgebäude als auch 2-1/2 bzw. 2-geschossigen Flachdachgebäuden.

Insgesamt sind ca. 115 Wohngebäude mit ca. 220 Wohneinheiten geplant.

Detailpläne können hier eingesehen und heruntergeladen werden.

Bebauungsplan "Hälde"

Bebauungsplan beschlossen

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 28. April 2014 den Bebauungsplan "Hälde" beschlossen.

Hier können Sie den Textteil des Bebauungsplans und die Satzung über örtliche Bauvorschriften herunterladen.

Der "Flug über die Hälde" wurde dankenswerterweise zur Verfügung gestellt von "SchwOtte Fly Media", Michael Schüßler, Hemmingen - www.schwotte.de

Erschließung des Baugebiets

Im Mai 2014 wurden die Erschließungsarbeiten des Gebietes begonnen. Zur Realisierung der Bauarbeiten wird ein Zeitraum von ca. 15 Monaten notwendig sein.
Ab November 2015 werden die privaten Bauvorhaben realisiert.

Befliegung im Oktober 2014

Befliegung im Oktober 2015

Luftbilder vom Juli 2016

Luftbilder per Drohne aufgenommen von Meisinger Fotografie, Rutesheim