Aktuelles aus dem Rathaus: Gemeinde Hemmingen

Seitenbereiche

Diese Website benötigt einen Cookie zur Darstellung externer Inhalte

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir einwilligungspflichtige externe Dienste und geben dadurch Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Marketing
 

Diese Technologien werden von Werbetreibenden verwendet, um Anzeigen zu schalten, die für Ihre Interessen relevant sind.

 
Facebook

Hierbei handelt es sich um ein Social Plug-In von Facebook, das die Einbindung von Facebook-Inhalten auf Websites von Drittanbietern ermöglicht.

Verarbeitungsunternehmen

Meta Platforms Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Dublin, D02X525, Ireland

Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 
  • Integration von Facebook-Funktionen
  • Werbung
  • Personalisierung
  • Optimierung
Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • HTTP-Header
  • Browser-Informationen
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Besuchte Websites
  • Nutzungsdaten
  • Facebook-Benutzer-ID
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
   
  • Meta Platforms, Inc.
  • Meta Platforms Ireland Ltd.
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

Weitergabe an Drittländer
 

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

 

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies
 

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

 
  • hwdatenschutz_cookie_facebook
  • Setzt zusätzliche Cookies für eine andere Domain (facebook.com)
Funktionell
 

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

 
YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke
 

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

 
  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis
 

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

 
Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
   
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma
 

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

 

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer
 

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

 

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies
 

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

 
  • hwdatenschutz_cookie_youtube
  • Setzt zusätzliche Cookies für eine andere Domain (youtube.com)
Essentiell
 

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

 
Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Hemmingen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten
 

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

 
  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage
 

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

 
  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer
 

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

 

Die Daten werden gelöscht, sobald die Sitzung beendet ist.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies
 

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

 
  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user
Banner

Aktuelles aus dem Rathaus

Hauptbereich

Jahresrückblibk

icon.crdate18.01.2024

Januar

Die erste Veranstaltung des Jahres war die Brennholzversteigerung am 14. Januar. Zahlreiche Besucher und Bieter waren vor Ort und jeder Raummeter Holz fand einen neuen Besitzer. Zum 60. Mal jährte sich an diesem Tag ein tragischer Unfall, bei dem der Hemminger Waldarbeiter Rudi Raiser 1962 tödlich verunglückte, als ihn ein herabfallender Ast traf. Dies unterstreicht die Wichtigkeit von Schutzkleidung und Vorsicht bei Holzarbeiten im Wald.

Nach drei Jahren coronabedingter Pause fand der Neujahresempfang wieder statt. Der Jugendchor der Strohgäukantorei eröffnete die Veranstaltung und Bürgermeister Thomas Schäfer begrüßte die zahlreichen Gäste. Jan Dingeldey, Bürgermeister aus Hemmingen/Niedersachsen, lud im Anschluss zu einem virtuellen Rundgang durch das „andere“ Hemmingen ein.

Danach standen diverse Ehrungen auf dem Programm:

  • Blutspender wurden für ihre Verdienste ausgezeichnet, darunter Rainer Wurz mit 75 Blutspenden und Werner Leeger für 150 Blutspenden.
  • Sportliche Erfolge wurden im Tischtennis, Trampolinturnen, Geräteturnen und Schießsport gewürdigt.
  • Das Team der Spielstube erhielt die Ehrenplakette „Für Hemmingen“ für langjähriges ehrenamtliches Engagement.
  • Christoph Schmid wurde für sein großes Engagement bei der Erstellung des Hemminger Ortssippenbuchs geehrt. Das Buch dokumentiert Hemmingens Familiengeschichte vom 16. bis ins 20. Jahrhundert und ist im Rathaus erhältlich.

Die Veranstaltung endete mit einem Stehempfang und regem Austausch. Ein besonderer Dank ging an alle Geehrten, Gäste und Mitwirkenden. Der Neujahrsempfang ist weiterhin über den YouTube-Kanal der Gemeinde Hemmingen abrufbar.

Februar

Im Februar feierte Eberhard Kammerer, ehemaliger Rektor der Hemminger Schule und aktueller Geschäftsführer der Hector Kinderakademie, seinen 70. Geburtstag. Mit 27 Jahren als Schulleiter, 15 Jahren im Gemeinderat und seiner aktuellen Position prägte er die Hemminger Schule maßgeblich.

Ebenfalls im Februar wurden die Arbeiten zur Neuverlegung der Trinkwasserleitung fortgesetzt. Umbauarbeiten und Anschlüsse wurden vorbereitet und umgesetzt. Mittlerweile ist diese Infrastrukturmaßnahme erfolgreich abgeschlossen und es kann „Gras über die Sache wachsen“.

März

Das kommunale Klimaschutznetzwerk Nachhaltige Mobilität im Landkreis Ludwigsburg setzt sich aktiv für die Verkehrswende ein. Zu einer Auftaktveranstaltung am 16. März 2023 trafen sich Vertreter:innen der 12 Netzwerkkommunen unter der Betreuung der Energieagentur Kreis Ludwigsburg LEA e. V. Das Netzwerk verfolgt das Ziel, nachhaltige Mobilität vor Ort zu fördern. Es bietet den Kommunen eine Plattform für Erfahrungsaustausch und Vernetzung und wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert, um die Mobilitätswende voranzutreiben und die CO2-Emissionen bis 2030 um 55 % zu reduzieren.

April

Im April wurde der langjährige Schüleraustausch mit „Collège La Mare Aux Champs“ aus Vaux-le-Pénil nach vier Jahren Pause wieder aufgenommen. Gemeinsame Besuche, wie im Varnbüler‘schen Schloss, ermöglichten den Achtklässler:innen einen kulturellen Austausch. Das Jubiläum dieses Austauschs, seit 1982/83 in Kraft, wurde in der Glemstalschule gefeiert.

Im Bereich der Digitalisierung lud das Landratsamt Ludwigsburg zu einem Netzwerktreffen „Digitale Verwaltung – Best Practices zur OZG-Umsetzung“ ein. Vertreter:innen der Städte, Gemeinden und der Landkreisverwaltung diskutierten Herausforderungen und Chancen des Onlinezugangsgesetzes (OZG). Bürgermeister Thomas Schäfer aus Hemmingen war Impulsgeber für dieses Auftakttreffen.

Hemmingen hat Energie Teil 1: Die Energiewende spielt nicht nur in Hemmingen eine wichtige Rolle. Dennoch können wir hier auf viele Erfolge zurückblicken. Seit über 20 Jahren tragen Photovoltaik-Anlagen zur Stromgewinnung bei. Insgesamt waren im April 2023 273 PV-Anlagen in Betrieb, mit einer Gesamtleistung von 4,4 MWp. Die Gemeinde ist Mitglied des Klimaschutznetzwerks „Solaroffensive 2.0“, und alle Bürger:innen können sich durch die Ludwigsburger Energieagentur LEA e.V. informieren lassen.

Mai

Mit dem Umbau des Aldi-Marktes in der August-Blessing-Straße kam nicht nur ein neues Ladenlayout, sondern auch eine moderne Packstation (Nummer 164) für die Gemeinde. Mit mehr Fächern und einem benutzerfreundlichen Display bietet sie eine verbesserte Nutzung ohne App.

Der 14. Mai war ein Tag der Feierlichkeiten in Hemmingen. Zunächst wurde der Werner-Nafz-Platz eingeweiht, der nach dem ehemaligen Bürgermeister und Ehrenbürger Werner Nafz benannt ist. Die Bibliothek, die an selber Stelle beheimatet ist, feiert am selben Tag ihr 40-jähriges Bestehen. Ein Tag der offenen Tür und Aktivitäten für alle Altersgruppen rundeten das Jubiläum ab.

Ebenfalls im Mai besuchte eine Hemminger Delegation unsere Partnergemeinde in Italien. Der Spielmanns- und Fanfarenzug gab Konzerte, gemeinsam mit dem örtlichen Orchester „MusicAlmenno“, während vier Hemminger mutig mit dem Fahrrad über die Alpen fuhren. Ein Highlight war der Besuch des „Giro d'Italia“, dessen 15. Etappe in Bergamo endete.

Traditionell wurde der Seniorennachmittag im Mai in der Gemeinschaftshalle begangen. Mit musikalischen Einlagen der örtlichen Kitas, einem informativen Vortrag zur Prävention von Telefonbetrug und dem tatkräftigen Einsatz der Landfrauen wurde der Nachmittag zu einem geselligen Ereignis.

Juni

Seit 2021 bereichern vier „Mitfahrbänkle“ das Gemeindebild in Hemmingen. Finanziert durch Spenden, u.a. von Uta Christen, bieten diese Bänke eine Möglichkeit für Bürger, sich gegenseitig Mitfahrgelegenheiten anzubieten.

Am 14. Juni 2023 beteiligte sich Hemmingen am bundesweiten Hitzeaktionstag. Als Teil des Hitzeschutzplans im Landkreis Ludwigsburg informiert die Gemeinde aktiv über Hitzeschutzmaßnahmen. Auf der Webseite hemmingen.link/hitzeschutz sind relevante Informationen zu finden, und die Gemeinde wird künftig über bevorstehende Hitzewellen und Extremwetterereignisse informieren.

Ein herausragendes Ereignis für Hemmingen im Juni war die Zirkuswoche und das anschließende Schulfest. Dank des Engagements des Elternbeirats, der Lehrer und zahlreicher Unterstützer wurde das Projekt ermöglicht. Mit beeindruckenden Aufführungen der Schüler, vielfältigen Aktivitäten rund um Zirkus und Jahrmarkt sowie einer Tombola wurde die Veranstaltung zu einem großen Erfolg.

Der Rasensportplatz in Hemmingen erfährt aktuell eine grundlegende Erneuerung. Die Arbeiten starteten im Juni und beinhalten den Rückbau der alten Rasenfläche, die Installation von Drainage und Bewässerungssystem sowie den Neuaufbau des Spielfelds. Die Maßnahme wird voraussichtlich bis Sommer 2024 abgeschlossen sein, es ist dann auch ein offizielles Eröffnungsspiel in diesem Jahr im September geplant.

Juli

Im Juli konnte die Gemeinde das neue Bürgerserviceportal unter portal.hemmingen.de in Betrieb nehmen. Hier sind sämtliche Bürgerdienstleistungen gebündelt, darunter Informationen zu verschiedenen Anliegen, direkte Ansprechpartner, Schnittstellen zu service-bw, Online-Formulare und die Möglichkeit zur Online-Terminvereinbarung. Ein weiterer Schritt hin zum virtuellen Rathaus, mit geplantem Ausbau der angebotenen Dienstleistungen.

Nach langer Bauzeit öffnete die Kita Laurentiusstraße am 3. Juli ihre Türen für die ersten Kinder. Obwohl einige Arbeiten, besonders im Außenbereich, noch ausstehen, startete das Team um Heike Schiele und Susanne Schäufelin voller Freude und mit besten Wünschen in den Betrieb.

Bereits zum 29. Mal fand der Hemminger Warentauschtag statt. Am 8. Juli hatten Bürger die Gelegenheit, gebrauchte Gegenstände kostenlos mitzunehmen oder abzugeben. Die Veranstaltung, die verhindert, dass noch brauchbare Dinge auf der Deponie landen, war wie in den Jahren zuvor ein großer Erfolg; über 90 % der Waren fanden innerhalb von nur einer Stunde neue Besitzer. Der 30. Warentauschtag ist in diesem Jahr für den 12./13. Juli geplant.

Vom 1. bis zum 21. Juli beteiligte sich Hemmingen am Stadtradeln im Landkreis Ludwigsburg. Insgesamt haben die 84 Teilnehmer aus der Gemeinde beachtliche 21.497 Kilometer zurückgelegt und dabei 3.483 kg CO2 vermieden. Drei besonders erfolgreiche Hemminger Teams waren der Spielmanns- und Fanfarenzug, der Saunaclub Brigitte und Evangelische Kirche and friends. Dank der engagierten Teilnahme hoffen war auf eine erneute rege Beteiligung beim Stadtradeln 2024.

August

In den Sommerferien organisierte das Jugendhaus Astergarten nach der langen Corona-Pause wieder die Ferienspiele. Knapp 500 Kinder und Jugendliche nahmen an insgesamt 18 verschiedenen Programmen teil – fast doppelt so viele wie vor Corona im Jahr 2019. Ca. 110 Haupt- und Ehrenamtliche sorgten für die Umsetzung der Ferienspiele, die von den Teilnehmern begeistert aufgenommen wurden.

September

Nach der Sommerpause ging es im September Schlag auf Schlag. Zunächst stand die Einschulung der neuen Erstklässler in Hemmingen an – ein besonderes Ereignis mit drei Tagen voller Kennenlernen, Kooperation, Teamarbeit und Feierlichkeiten. Elternabende, Schnupperunterricht, ökumenischer Gottesdienst und ein gemeinsamer Start im Schulhaus ließen die Kinder voller Aufregung und Motivation in ihr erstes Schuljahr starten. Die Einschulungsfeier am Samstag war von strahlendem Sonnenschein begleitet, und die Kinder strahlten ebenfalls, alle hübsch angezogen, mit zauberhaft gebastelten Schultüten.

Das vierte September-Wochenende hatte es in sich. Am Vormittag des 22. September fand zunächst die „Abrissparty der Glemstalschule“ statt, um den Beginn des Abrisses und der Sanierung des Bestandsgebäudes zu feiern. Hemmingens Bürgermeister Thomas Schäfer, der Erste Beigeordnete der Gemeinde Schwieberdingen, Manfred Müller, und Rektorin Silke Benner zertrümmerten symbolisch eine Schrankwand mit Vorschlaghämmern. Der Unterricht findet bereits im neuen Gebäude statt und die Sanierung des Altgebäudes soll 2025 abgeschlossen sein.

Am Abend wurde dann der bereits 2019 benannte Almenno-San-Bartolomeo-Platz vor der Gemeinschaftshalle offiziell eingeweiht. In Anwesenheit einer Delegation aus der italienischen Partner-Gemeinde, dem italienischen Generalkonsul Massimiliano Lagi und dem Vizepräsidenten des Europäischen Parlaments Rainer Wieland, betonte Bürgermeister Thomas Schäfer die Bedeutung innereuropäischer Freundschaften. Nach musikalischer Untermalung und der Europahymne wurde das Eröffnungsband durchtrennt und der Abend mit einem Sektempfang abgerundet.

Am folgenden Tag fand die 6. Hemminger Kulturnacht statt. Sie bot ein vielfältiges Programm mit Bläserklassen, Flötenspielern, Harmonie der Farben, Orgelmusik, Theater, Gesang, Mitmachlesungen, Kunstausstellungen, Musik und vielem mehr. Zahlreiche Besucher genossen die kulturelle Vielfalt an verschiedenen Orten im Ort. Nach der Corona-Pause im Jahr 2021 war die Resonanz durchweg positiv, vielen Dank an DistelArt, alle Gäste, Mitveranstalter und Sponsoren. Wir freuen uns schon auf die 7. Auflage der Kulturnacht.

Am Sonntag, den 24. September wurde dann auch noch der langgehegte Wunsch der GSV Hemmingen nach einem Beach-Feld erfüllt. Ein Tennisplatz wurde in ein Beachvolleyball-Feld umgewandelt, um Menschen, insbesondere Kinder und Jugendliche, zu mehr sportlicher Betätigung im Freien zu motivieren. Die offizielle Einweihung fand im Rahmen eines kleinen Turniers statt. Das neue Beach-Feld bietet eine weitere attraktive Sportmöglichkeit für Vereinsmitglieder jeden Alters.

Ebenfalls im September nahmen die neuen Azubis der Gemeinde Hemmingen an einem Azubi-Aktiv-Tag teil. Gemeinsam mit Vertretern des Personalamts wurden die Azubis in die Weinlese eingeführt. In Teams wurden Trauben geerntet, ein gemeinsames Vesper genossen und schließlich der Traubensaft aus den frisch gepressten Trauben gewonnen. Der Tag bot nicht nur Einblicke in die Weinlese, sondern auch eine Gelegenheit für die Azubis, sich besser kennenzulernen.

Oktober

Am 16. Oktober 2023 erfolgte der Spatenstich für den Glasfaser-Ausbau in Hemmingen. Bürgermeister Thomas Schäfer und Vertreter von Telekom, Zweckverband Kreisbreitband und Gigabit Region Stuttgart gaben den Startschuss für das Projekt, das die Gemeinde mit modernster Breitbandtechnologie versorgen wird.

Ebenfalls im Oktober wurde das Online-Voting zur Umbenennung der Sporthallen abgeschlossen. Knapp 700 Teilnehmer hatten ihre Stimme abgegeben. Die „Alte Halle“ heißt nun Seedammhalle, die „Neue Halle“ trägt den Namen Strohgäuhalle. Die offizielle Umbenennung wurde bereits von der Gemeindeverwaltung eingeleitet, die Preisträgerinnen werden im Rahmen des Neujahrsempfangs geehrt.

Zwei Hemminger Unternehmen, die Hagesüd Interspice Gewürzwerke GmbH und die HELU KABEL GmbH, wurden für ihre Unterstützung von Mitarbeiter-Ehrenamtstätigkeiten im Bevölkerungsschutz vom Land Baden-Württemberg ausgezeichnet. Im Rahmen einer Verleihung überreichte Innenminister Strobel die Auszeichnung. Die Gemeinde dankt und gratuliert den Geehrten zu dieser besonderen Anerkennung.

November

Der Teich hinter dem Rathaus wurde im November aus Sicherheitsgründen eingezäunt, um vor allem kleine Kinder vor möglichen Gefahren zu schützen. Der Zaun passt zum Stil des Schlosses und der Bauhof wird im Inneren noch Bepflanzungen vornehmen.

Am 11. November fand der traditionelle Martinsumzug statt. Kinder versammelten sich mit Laternen auf dem alten Schulplatz, wo St. Martin hoch zu Ross erschien. Begleitet von Musik und der Jugendfeuerwehr, zog der Zug durch den Schlosspark. Die Veranstaltung endete am Rathaus mit einem Interview und einer Spende für den Tafelladen in Ditzingen.

Hemmingen hat Energie Teil 2: Das zweite Hemminger Energieforum startete am 22. November mit einer Live-Premiere des brandneuen Songs: „Hemmingen hat Energie“. Andreas Huber von der Deutschen Gesellschaft CLUB OF ROME sprach über die Gestaltung der Zukunft. Dr. Matthias Pavel von UHL Windkraftanlagen präsentierte Fakten zum Windkraft-Einsatz, und Bürgermeister Thomas Schäfer informierte über die geplante „hemmingenspezifische Solaroffensive“. Ulrich Ramsaier von Naturenergie Glemstal betonte, dass jeder Schritt wichtig sei, um die Energiewende voranzutreiben. Die Veranstaltung endete mit dem Hemminger Energiesong als Videoclip und einem persönlichen Austausch der Gäste mit den Referenten.

Dezember

Der letzte Monat des vergangenen Jahres startete mit der traditionellen Seniorenweihnachtsfeier. Bürgermeister Thomas Schäfer begrüßte die Senioren und trug ein Weihnachtsgedicht vor. Die Kinder der Expressions Academy präsentierten eine Winter-Revue und die Kinder des Kindergartens Albert-Schweitzer-Straße führten das Märchen „Es klopft bei Wanja in der Nacht“ auf. Die Gäste sangen gemeinsam Weihnachtslieder und Bürgermeister Schäfer dankte dem scheidenden Marktmeister Peter Vetter für seine langjährige Tätigkeit.

Der Weihnachtsbaumverkauf auf dem Bauhofgelände in Heimerdingen war ein besonderes Ereignis. Unter strahlender Sonne fanden mehr als 500 Weihnachtsbäume neue Besitzer. Neben dem Baumverkauf gab es selbstgemachten Glühwein, Würste, Waffeln, Strickwaren und Holzkunst. Der Reinerlös von über 18.000 € ging an den „Wünschewagen“ des Arbeitersamariterbundes und die „Herzküche“ in Weil der Stadt.

Bei der letztjährigen Wunschbaumaktion wurden alle 105 Wünsche, die am Weihnachtsbaum in der Bibliothek aufgehängt waren, erfüllt. Die Wunschbaum-Aktion erfreute nicht nur die Kinder, sondern auch die Schenkenden.

Ein bewegtes Jahr ging zu Ende. Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen, liebe Bürgerinnen und Bürger, auf ein weiteres Jahr mit Feierlichkeiten wie z. B. dem Fleckenfest oder dem 150-jährigen Bestehen unserer Freiwilligen Feuerwehr. Auf ein interessantes Wahljahr mit der Kommunal- und Europawahl am 9. Juni und weiteren spannenden Entwicklungen in unserer Gemeinde. Bleiben Sie informiert, lesen Sie das Amtsblatt, besuchen Sie unsere Webseiten und folgen Sie unseren verschiedenen Kanälen in den sozialen Netzwerken. Wir haben stets für alle Anliegen ein offenes Ohr, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Einen guten Jahresstart und viel Glück und Gesundheit in 2024.

Infobereiche

Schnellauswahl