Aktuelles aus dem Rathaus: Gemeinde Hemmingen

Seitenbereiche

Aktuelles aus dem Rathaus

Hauptbereich

Öffentliche Bekanntmachung: Allgemeinverfügung der Gemeinde Hemmingen

Artikel vom 31.03.2020

Nachfolgende Allgemeinverfügung über die häusliche Absonderung von Personen, die mit dem neuartigen Corona-Virus SARS-CoV-2 infiziert sind und deren Kontaktpersonen zur Eindämmung und zum Schutz vor der Verbreitung der Atemwegserkrankung COVID-19 wurde am 31.03.2020 erlassen und tritt nach der öffentlichen Bekanntmachung im Amtsblatt, 01.04.2020, am Freitag, 02.04.2020, in Kraft und ersetzt damit die Allgemeinverfügung mit Inkrafttreten vom 27.03.2020.

Anmerkung:

Nachdem der Landkreis Ludwigsburg zwischenzeitlich dieses Muster einer Allgemeinverfügung erarbeitet hat, hat die Gemeinde Hemmingen mit dem Ziel einer einheitlichen Handhabung im Landkreis Ludwigsburg die bisher gültige Allgemeinverfügung durch diese neue Allgemeinverfügung ersetzt.

Wichtigste Änderung für künftig Infizierte Personen ist dabei der Punkt I Nr. 4c), nach welchem die Kontaktpersonen einer Person, die mit dem neuartigen Corona Virus (SARS-CoV-2) infiziert ist, künftig nicht mehr dem Landkreis, sondern künftig den Kommunen zu melden sind. Dabei ist geplant, dass die/der Infizierte durch das Gesundheitsamt informiert wird. in diesem Zusammenhang erhält sie/er vom Gesundheitsamt zudem eine Mail ein Formular, in welchem die Kontaktpersonen inkl. deren Kontaktdaten einzutragen sind. Dieses Formular soll dann zukünftig nicht mehr an das Landratsamt, sondern an die extra hierfür von der Gemeinde Hemmingen eingerichtete Mailadresse der Ortspolizeibehörde corona(@)hemmingen.de geschickt werden.

Allgemeinverfügung der Gemeinde Hemmingen - Bitte beachten!

Infobereiche

Schnellauswahl